Stunde der Kirchenmusik

Ausklang mit Orgel und Gong

Ochsenwerder.  Mit einem ganz besonderen Konzert verabschiedet sich die Stunde der Kirchenmusik am heutigen Sonnabend in Ochsenwerder und läutet gleichzeitig den letzten Sonntag des Jahres ein: Um 18 Uhr erklingen in der St.-Pankratius-Kirche Pfeifenorgel und Gong. Die musikalische Begegnung möchte den Zuhörern einen „Ausklang“, Momente der Ruhe, der Vitalität und der Spiritualität, schenken. Der Eintritt ist frei.

Zusammenspiel wird zum Klang- und körperlichen Erlebnis

Das Programm ist ein Wechselspiel aus frühbarocken bis modernen Orgelstücken, gespielt von der Konzertorganistin Kerstin Petersen, mit Meditationen auf Gong, Klangschalen, Monochord und Shruti-Box von Yogalehrerin Ada Namani. In gemeinsamen Improvisationen verschmelzen Atem und Klänge von Orgel und großem Sonnengong. Wenn der Sonnengong auf besondere Weise gespielt wird, entsteht ein Klang, der sich White Sound nennt. Nicht nur ein Klangerlebnis, sondern zugleich ein körperliches Ereignis von großer Intensität.

Die heilsame Wirkung von Orgelklängen wurde schon am byzantinischen Kaiserhof um 600 n. Chr. eingesetzt – überliefert in Quellen der Kirchenväter, die Kerstin Petersen bei ihren Forschungsarbeiten zum Thema Synagogenorgel in Jerusalem entdeckte. Diese heute fast vergessene Seite der „Königin der Instrumente“ und der Wunsch nach spiritueller Begegnung inspirierte die Künstlerinnen zur musikalischen Zusammenarbeit.