Winterball

Tanz-Tradition soll im Fährhaus wieder aufleben

Foto: Thomas Heyen

Zollenspieker. Verjüngter ADAC-Vorstand organisiert Winterball. Wir verlosen zwei Gewinnpakete.

Zollenspieker.  Die Bälle des ADAC-Ortsklubs Bergedorf lockten in den 80er-Jahren bis zu 500 Gäste in das Reinbeker Sachsenwald-Forum. Im Laufe der Jahrzehnte ist die Zahl der tanzbegeisterten Besucher gesunken. Seit fünf Jahren wird der Ball im Zollenspieker Fährhaus gefeiert, wo er auch am Sonnabend, 19. Januar, wieder über die Bühne gehen wird – erstmals unter einem neuen Namen: Der verjüngte Vorstand des Ortsklubs bittet zum „Winterball“.

Nicht nur ADAC-Mitglieder sind willkommen

„Wir richten uns an jedermann, nicht nur an ADAC-Mitglieder“, sagt Jürgen Tramnitz (43) aus dem Vorstand des Ortsklubs. Das sei zwar schon immer so gewesen, doch der Name ADAC-Ball sei oft missverstanden worden. Tramnitz und die weiteren Organisatoren wollen „die Tradition pflegen und den Ball am Leben erhalten“, die Besucherzahl wieder in die Höhe treiben. „Es gibt nur wenige Möglichkeiten, die in der Tanzschule erlernten Schrittfolgen anzuwenden“, sagt der 43-Jährige. Beim „Winterball“ könnten nach Herzenslust Standardtänze wie Wiener Walzer, Jive und Foxtrott aufgefrischt werden, „zum späteren Abend hin wird es dann lockerer, ist auch Discofox gefragt“.

Gut 120 Gäste sollen dabei sein

Tramnitz rechnet mit rund 120 Gästen. „So viele waren es auch bei den bisherigen Feiern in unserem Hause“, sagt Oliver Kahle, geschäftsführender Gesellschafter des Zollenspieker Fährhauses. Der 62-Jährige kann sich auch an die Zeiten sehr gut erinnern, als 500 Besucher in Reinbek den Ball stürmten: Er war in den 80er- und 90er-Jahren Geschäftsführer des Sachsenwald Congress Hotels (CCR).

Tramnitz und seine Vorstandskollegen organisieren nicht nur Bälle, sondern stellen auch sonst einiges auf die Beine, etwa Grünkohl- und Matjes-Essen sowie Fahrradturniere. Weitere Infos gibt es im Internet unter www.ok-bergedorf.de.

Beginn ist im großen, alten Saal am Zollenspieker Hauptdeich 141 um 20 Uhr, Einlass ab 19.30 Uhr. Die passende Musik liefert die Tanzkapelle Party Sound Company, die bekannte Songs aus dem Bereich Swing, Rock und Pop spielt.

Tanzen in Abendkleidung und schickem Anzug

Der Eintritt kostet 35 Euro inklusive Begrüßungsgetränk und Tombola-Los. Hauptgewinn: Eine Nacht im Komfort-Doppelzimmer inklusive Frühstück an einem Datum nach Wahl. Weitere Preise sind etwa Champagner und ein Präsentkorb. Gäste, die nach einer langen Tanznacht nicht mehr fahren wollen, bekommen die komfortablen, zur Elbe gelegenen Doppelzimmer zum Sonderpreis von 99 Euro inklusive Frühstück. Der Vorverkauf läuft.

Eintrittskarten gibt es im Zollenspieker Fährhaus, Telefon (040) 7 93 13 30, und bei Optiker Hoeft an der Alten Holstenstraße 9. Auch an der Abendkasse wird es Karten geben. Zu später Stunde werden günstige „Sammelfahrten“ in einem Großraum-Taxi angeboten. Die Fahrgäste teilen sich den Preis für die Rundtörns, müssen sich dafür vorher beim Hotel anmelden. Dresscode: Festliche Kleidung.

Verlosung von zwei Gewinnpaketen

In Kooperation mit dem ADAC-Ortsklub und dem Zollenspieker Fährhaus verlosen wir für zwei Paare „Winterball-Pakete“. Sie bestehen jeweils aus freiem Eintritt, Tischgetränken und einer anschließenden Übernachtung im Komfort-Doppelzimmer mit Blick auf die Elbe. Am nächsten Morgen gibt es ein Gratis-Frühstück.

Rufen Sie unser Gewinntelefon an: 0 13 78/10 11 25 (50 ct./Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen). Teilnahmebedingungen im Internet unter www.bergedorfer-zeitung.de/gewinnspiele. Anrufschluss ist heute, Freitag (28.12.2018), um 24 Uhr. Stichwort: „Winterball“.