„Ramba Zamba“

Artistik und Clownerie am Süderquerweg

Kirchwerder.  Zum ersten Kirchwerder Weihnachtszirkus lädt der „Circus Ramba Zamba“ von morgen an in sein Zelt am Süderquerweg 60 ein. Um 16 Uhr ist Premiere der neuen Show, in der ein Weihnachtsmärchen erzählt werden soll.

Die junge Zirkus-Familie Spindler gastierte bereits im Oktober in Kirchwerder. Es habe einige Zeit gedauert, bis es sich rumgesprochen habe, dass es nicht der Zirkus sei, mit dem es schon mal Probleme an selber Stelle gegeben habe, sagt Zirkus-Chefin Natascha Spindler. Zum Ende des Gastspiels sei die Resonanz der Zuschauer aber groß gewesen. Daher habe man sich dazu entschieden, gleich noch einmal zu kommen, aber eine neue Show zu bieten.

Vorstellungen sind bis Sonntag, 6. Januar, täglich um 16 Uhr, sonntags um 15 Uhr, Heiligabend um 13 Uhr. Am 1. Januar spielfrei. An Heiligabend und Silvester kostet der Eintritt nur 5 Euro pro Person. Ansonsten kostet er 12 Euro für Kinder und 14 Euro für Erwachsene; Ermäßigungskarten gibt es in den umliegenden Geschäften.