Sonnenstimmen

O Du Fröhliche mit Vicky Leandros

Foto: SonnenStimmen / BGZ/SonnenStimmen

Curslack. Neun Mädchen vom Chor aus Curslack stehen mit Schlagerstar bei Weihnachtstournee auf der Bühne.

Eigentlich steckten sie gerade mitten in den Vorbereitungen zum großen Weihnachtsmusical, das am dritten Advent mit Kinderliedermacher Reinhard Horn in der Curslacker Kirche zu hören sein wird. Und plötzlich stehen sie mit einem großen Schlagerstar auf der Bühne: Neun Mädchen aus dem Chor SonnenStimmen singen derzeit mit Schlagerstar Vicky Leandros (66) bei ihren Weihnachtsgala-Konzerten.

Erst vor gerade mal zwei Wochen erreichte Chorleiterin Juliane Brachvogel die Anfrage. Da der Kindershowchor, der sonst mit Leandros (66) auf der Bühne steht, ausgebucht war, wurden der Konzertagentur die SonnenStimmen empfohlen: „Und dann nahm alles seinen Lauf“, berichtet Juliane Brachvogel.

Stau verhinderte gemeinsame Probe

Die Mädchen im Alter von acht bis 15 Jahren aus den Vier- und Marschlanden und Bergedorf dürfen gemeinsam mit der Musikikone die Konzerte mit Liedern wie „O Du Fröhliche“, „Ihr Kinderlein Kommet“ und „Stille Nacht“ schließen. Dabei war eine gemeinsame Probe vor dem ersten Auftritt in Reepsholt nicht mal mehr möglich: Denn Vicky Leandros stand im Stau, die Generalprobe stieg kurzerhand ohne die Sängerin. Erst auf der Bühne begegneten die Mädchen dem Schlagerstar das erste Mal.

„Aufregung und Nervosität waren unheimlich groß, die Kinder waren sehr hibbelig und der Lärmpegel im Aufenthaltsraum manchmal hoch“, berichtet Juliane Brachvogel. Doch als es „ernst“ wurde, seien alle einfach nur noch fokussiert und stolz gewesen, so die Chorleiterin.

Lobende Worte vom Schlagerstar

Beim zweiten Konzert in Oldenburg war der Kontakt dann schon intensiver: Nachdem Leandros, die in Hamburg wohnt, schon vor dem Konzert lobende Worte für den Auftritt vom Vortag fand, hatten die SonnenStimmen im Anschluss an das Konzert noch Gelegenheit, in der Garderobe ein gemeinsames Foto zu machen und kurz zu plaudern. „Sie lobte den Gesang der Kinder sehr. Die Kids und ich haben uns ungemein über die netten Worte gefreut. Und sie ließ uns wissen, dass sie sich sehr auf das weitere gemeinsame Konzert freut“, berichtet Juliane Brachvogel. Das folgt am Dienstag, 11. Dezember, im ostfriesischen Emden.

Und danach ist der Fokus wieder voll auf das Weihnachtsmusical in Curslack gelegt, wo es am 16. Dezember von 16 Uhr an heißt: Weihnachten unterm Sternenzelt.