Unfall

Pkw überschlägt sich, landet in Graben

Ochsenwerder. . Der Fahrer (57) eines Mazda 2, der am Montag gegen 18.30 Uhr auf dem Ochsenwerder Landscheideweg in Fahrtrichtung Innenstadt unterwegs war, kam in Höhe Haus Nummer 180, etwa 500 Meter westlich vom Ortkatenweg, mit seinem Wagen von der regennassen Fahrbahn ab. Der Wagen überschlug sich auf dem Grünstreifen und landete auf dem Dach in einem flachen, trockenen Graben. Dabei wurde der in Hamburg lebende Mann leicht verletzt.

Die FF Neudorf leistete die Erstversorgung des 57-Jährigen. Anschließend kümmerten sich Rettungssanitäter um den Mann. Sie brachten ihn ins AK Wandsbek. Feuerwehrleute leuchteten die Unfallstelle aus, sammelten Trümmerteile ein. Die Deichstraße wurde während des Rettungseinsatzes in beide Richtungen voll gesperrt. Das Fahrzeug ist ein Totalschaden (8000 Euro). Es gab kleine Staus in beide Richtungen. Der Polizei gegenüber äußerte der Fahrer des Unfallwagens, dass ein entgegenkommender Pkw ihn geblendet habe. Hinweise darauf, dass der Fahrer alkoholisiert war, gab es nicht.