Börnsen/Kirchwerder

Malerfachbetrieb in neuer Hand

Klemmer Christian Richter übernimmt

Börnsen/Kirchwerder.  Der Börnsener Malereibetrieb von Christian Richter wird künftig von zwei Standorten aus seine Kunden in ganz Norddeutschland betreuen. Mit der Übernahme des Malerfachbetriebes Klemmer wächst nicht nur die Anzahl der Mitarbeiter auf 15, Christian Richter hat zugleich einen der ältesten Handwerksbetriebe der Region übernommen. Die Firma Klemmer ist seit 1861 im Maler- und Lackiererhandwerk zu Hause. Erfahrene Gesellen und geprüfte Vorarbeiter stehen für jahrzehntelange Zuverlässigkeit dieses Traditionsunternehmens.

„Mit der Übernahme von Klemmer ist es uns möglich, noch größere Objekte zu betreuen“, sagt Christian Richter. Er ist sich mit Manfred Klemmer einig , dass sich ihr Handwerk im Laufe der Jahrzehnte stark gewandelt hat. Von Kleinstaufträgen bis zur Objektbetreuung bietet Richter die ganze Bandbreite eines modernen Malereibetriebes: vom Malen, Lackieren und Tapezieren über Farb­ge­staltung, Schutz- und Wert­er­halt­ung, Trockenbau bis hin zu Be­ton­san­ier­ung­en.

Für die Installation von Wärmedämmverbundsysteme an Fassaden ist umfangreiches Fachwissen unerlässlich. Auch wenn es um Bodenbeläge, Mustertapeten – kraftvolle (Foto-)Motive sind zurzeit gefragt – und Farbgestaltung geht, kommt Christian Richter mit seinen Musterkollektionen zur Beratung ins Haus: „Dort ist das Licht, in dem die Tapete, die Farbe oder der Bodenbelag wirken soll.“

Die Kontaktdaten von „Malerfachbetrieb Klemmer Nachfolger“ bleiben erhalten: Telefon (040) 723 94 60, im Internet unter maler-klemmer.de.