Bauarbeiten

Autobahn 1 erhält neue Deckschicht

Moorfleet.  Zwischen dem Autobahndreieck Hamburg-Südost auf der Autobahn 1 und der Süderelbbrücke müssen sich Verkehrsteilnehmer in den kommenden Monaten auf Einschränkungen einstellen: Der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) erneuert in dem Bereich, wo im vergangenen Jahr bereits Teile notrepariert werden mussten, die Deckschicht der Fahrbahn. Zudem werden Entwässerung und Schutzplanken instandgesetzt. Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich bis zum 31. Mai dauern.

Die erste von vier Bauphasen beginnt am 3. April. Bis zum 7. April wird die A 1 in Richtung Süden nur zweispurig befahrbar sein. In verkehrsarmen Zeiten wird sie auf eine Spur reduziert, um die Fahrbahn zu markieren. Rechtzeitig zum Osterrückreiseverkehr am 8. April sollen wieder drei Spuren zur Verfügung stehen.

Dafür wird dann auf der Gegenfahrbahn Richtung Lübeck die Verkehrsführung von Freitag, 6. April, 20 Uhr, bis Montag, 9. April, 5 Uhr, und in der Nacht von Montag, 9. April, 20 Uhr, bis Dienstag,
10. April, 5 Uhr, geändert.