Vierländer Speeldeel

Autoreifen und Bierflaschen eingesammelt

Kirchwerder.  26 Mitglieder und Freunde der Vierländer Speeldeel befreiten den Marschbahndamm zwischen Kiebitzdeich und Freiwilliger Feuerwehr Krauel von Unrat. „Die Ausbeute war dieses Jahr bei weitem nicht so groß wie im Jahr zuvor, wo zwischen dem Neuengammer Hausdeich und dem Kiebitzdeich am Marschbahndamm gesammelt wurde“, sagt Ann-Cathrin Albers. Zu den „Fundstücken“ zählten ein Bürostuhl und zwei Autoreifen. Die Sammler fanden auch sehr viel Leergut, vor allem Bierflaschen, und Süßigkeiten-Verpackungen. Bei selbst gebackenem Kuchen und Getränken klang der Nachmittag für die fleißigen Teilnehmer der Aktion „Hamburg räumt auf“ auf dem Spielplatz neben dem Feuerwehrhaus gesellig aus.