Hanse Historic

Oldtimer-Halt am Fähranleger

Zollenspieker.  Sie sind mindestens 25 Jahre alt, damit sie bei der Internationalen 11. ADAC Hanse Historic starten dürfen: Etwa 130 Oldtimer werden morgen in Lübeck auf die etwa 625 Kilometer lange Route gehen, die durch Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen führt. Mit dem Ford A Phaeton aus dem Jahr 1929 ist sogar ein 30er-Jahre-Fahrzeug mit dabei.

Die zweite Etappe der vom Travemünder Automobilsport-Club organisierten Rallye führt die Teilnehmer am Freitag, 2. Oktober, auch in die Vier- und Marschlande.

Am Zollenspieker Fähranleger werden die historischen Karossen gegen 11.30 Uhr erwartet. Bis etwa 12.45 Uhr werden sie mit der Elbfähre nach Niedersachsen übersetzen. von dort führt die Etappe weiter durch die Nordheide.

Neben einem Team aus Finnland werden auch Schweizer und Österreicher bei der Rallye dabei sein.