Feuerwehreinsatz

Feuer zerstört Laube am Mittleren Landweg

Foto: Christoph Seemann

Billwerder. Bei einem Feuer in einem Kleingartenverein am Mittleren Landweg wurde Freitagnachmittag eine Laube völlig zerstört. Der Feuerschein war weithin zu sehen.

Mit Wasser aus drei Rohren bekämpften Feuerwehrleute am Freitag ab etwa 16.50 Uhr einen Laubenbrand am Mittleren Landweg – vergeblich. Das Holzhaus südlich der S-Bahn-Strecke wurde total zerstört. In der etwa 25 Quadratmeter großen Laube befand sich niemand, es gab keine Verletzten.

Die Feuerwehrleute der Berufsfeuerwehr Bergedorf und der Freiwilligen Feuerwehr Allermöhe mussten zwischen dem Brandort und dem nächsten Hydranten an der Straße Mittlerer Landweg etwa 800 Meter Schlauchleitung legen. Zuvor hatten sie die Tanks von drei Löschfahrzeugen (jeweils 1600 Liter Wasser) geleert. Die Brandursache ist unklar.