Soziale Netzwerke

Große Störung legt Facebook und Instagram stundenlang lahm

Die App-Logos von Facebook und Instagram auf einem Smartphone-Display. (Symbolbild)

Die App-Logos von Facebook und Instagram auf einem Smartphone-Display. (Symbolbild)

Foto: Yui Mok / dpa

User von Instagram und Facebook konnten am Donnerstag die Dienste nicht nutzen. Die Störung war erst nach mehreren Stunden behoben.

Berlin. #facebookdown, #instagramdown – Am Donnerstagabend klagten Tausende Nutzer der beliebten sozialen Netzwerke Facebook und Instagram, dass sie die Dienste nicht nutzen können. Erst nach mehreren Stunden gaben beide Netzwerke Entwarnung.

Auf dem Portal allestörungen.de war zu sehen, dass ab etwa 15 Uhr die Zahl der Störungsmeldungen für die beiden Netzwerke schlagartig zunahm. Erst gegen 20 Uhr nahmen die Meldungen ab. Wenig später meldeten beide Netzwerke – unter anderem bei Twitter –, dass ihre Dienste wieder genutzt werden können.

„Die Störung wurde durch ein Problem in unserem zentralen Softwaresystem verursacht“, teilte Facebook bei Twitter mit und entschuldigte sich für den Ausfall.

Facebook und Instagram gestört – WhatsApp funktionierte

Der beliebte Messenger WhatsApp, ebenfalls ein Dienst, der zu Facebook gehört, schien von der Störung zunächst nicht betroffen zu sein. Auch bei Facebook und Instagram waren offenbar nicht sämtliche Nutzer betroffen. Auch bei vereinzelten Stichproben innerhalb unserer Redaktion waren sowohl Facebook als auch Instagram zu erreichen.

-------------

• Mehr zum Thema:

Warum es bei Instagram bald keine „Likes“ mehr geben soll

Lena Meyer-Landrut: So viel Zeit verbringt sie auf Instagram

(br)