Coronavirus

Coronavirus: Merkels Arzt positiv - Kanzlerin in Quarantäne

Coronavirus: Symptome und Übertragungswege

Wie wird das Coronavirus übertragen und unter welchen Symptomen leiden Infizierte?

Beschreibung anzeigen

Kanzlerin Angela Merkel geht in Quarantäne. Bei einem Arzt, der sie vor ein paar Tagen behandelte, wurde das Coronavirus festgestellt.

Berlin.  Angela Merkel geht wegen des Coronavirus in Quarantäne. Die Bundeskanzlerin wurde nach ihrem Presseauftritt am Sonntag davon unterrichtet, dass ein Arzt, der am Freitagnachmittag eine prophylaktische Pneumokokken-Impfung bei ihr vorgenommen hatte, mittlerweile positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

„Auch aus der häuslichen Quarantäne wird die Bundeskanzlerin ihren Dienstgeschäften nachgehen“, teilte Merkels Sprecher Steffen Seibert am Sonntag mit. Merkel werde sich „in den nächsten Tagen regelmäßig testen lassen, weil ein Test jetzt noch nicht voll aussagekräftig wäre“, erklärte Seibert.

Beim ersten Test von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) auf das Virus ist keine Infektion festgestellt worden. „Das Testergebnis des heutigen Tests ist negativ“, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Montag in Berlin auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. „Weitere Tests werden in den nächsten Tagen durchgeführt.“

Coronavirus: Angela Merkel und Länderchefs einigen sich

Noch kurz zuvor hatte die Kanzlerin mit den Länderchefs neue Regelungen für Deutschlands festgesetzt. Bei einer Telefonschalte einigte man sich auf Kontaktverbot. Während den Beratungen sei es zum Streit gekommen. Weitere Informationen: Kontaktverbot statt Ausgangssperre wegen Coronavirus in Deutschland.