Ermittlungen

Polizei entdeckt Leiche auf Beifahrersitz – Fahrer in U-Haft

Im rheinland-pfälzischen Minfeld hat die Polizei eine tote Beifahrerin bei einer Verkehrskontrolle entdeckt.

Im rheinland-pfälzischen Minfeld hat die Polizei eine tote Beifahrerin bei einer Verkehrskontrolle entdeckt.

Foto: Arno Burgi / dpa

Als die Polizei in Rheinland-Pfalz ein Auto kontrolliert, macht sie einen schrecklichen Fund: Auf dem Beifahrersitz sitzt eine Leiche.

Minfeld. 

  • Grausamer Anblick für Polizisten bei einer Verkehrskontrolle in Minfeld in Rheinland-Pfalz: In einem Auto entdeckten die Beamten eine Leiche – auf dem Beifahrersitz
  • Der Fahrer des Wagens hatte eine Waffe in seiner Hand
  • Der Autofahrer sitzt jetzt in Untersuchungshaft – derweil steht die Identität der Leiche fest
  • Die Ermittlungen in dem Fall dauern weiter an

Grausamer Fund in Rheinland-Pfalz: Bei einer Verkehrskontrolle in der Nähe von Minfeld hat die Polizei in der Nacht zum Samstag eine Leiche auf dem Beifahrersitz gefunden. Daneben: ein Mann mit Schusswaffe in der Hand. „Der Mann hielt dabei eine Schusswaffe in der Hand, die er aber sofort zur Seite warf“, heißt es dazu in einer Mittelung des Polizeipräsidiums Rheinpfalz. Der Mann kam in Untersuchungshaft.

Wie es weiter heißt, vermuten die Ermittler eine Beziehungstat. Denn bei der Leiche handelt es sich um die 33-jährige Ex-Freundin des Fahrers. Er steht nun im Verdacht, seine frühere Lebensgefährtin getötet zu haben. Die Gründe seien noch unklar.

Leiche auf Beifahrersitz: Mordkommission ermittelt

Er wurde wegen dringenden Tatverdachts festgenommen. Die Mordkommission ermittelt nun den genauen Tathergang. „Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Landau und der Mordkommission dauern an“, heißt es weiter dazu.

Ein ähnlicher Fall hatte im November 2018 für Schlagzeilen gesorgt. Damals stoppte die Polizei einen Mann, der Schlangenlinien fuhr, und fand dann eine Leiche im Kofferraum. Mysteriös war auch der Fall eines Toten auf der A9, den Autofahrer auf dem Standstreifen gefunden hatten.

(dpa/cho/bekö)