Filmsaga

„Star Wars – Episode 9“: TV-Trailer zeigt weitere Bösewichte

Eine Szene aus „Star Wars – Der Aufstieg Skywalkers“.

Eine Szene aus „Star Wars – Der Aufstieg Skywalkers“.

Foto: Lucasfilm / Lucasfilm Ltd.

Am 18. Dezember kommt „Star Wars – Der Aufstieg Skywalkers“ in die deutschen Kinos. Ein neuer Trailer verrät weitere Details dazu.

Berlin. Mit „Star Wars – Der Aufstieg Skywalkers“ geht kurz vor Weihnachten die neunteilige Weltraum-Saga um Luke Skywalker und die Widersacher von der dunklen Seite der Macht zu Ende. Während dieser Fakt fest steht, gibt es zur genauen Handlung von Episode IX zahlreiche Spekulationen. Mit einer haben die Macher nun aufgeräumt.

So hatten Fans lange darüber diskutiert, welche neuen Bösewichte im kommenden Film zu sehen sein könnten. Nun steht fest, dass gleich eine ganze Gruppe auftreten wird. In einem TV-Spot für den US-Markt waren die Ritter von Ren („Knights of Ren“) nun zu sehen. Sie alle scheinen zum Gefolge von Bösewicht Kylo Ren (Adam Driver) zu gehören.

Sie alle tragen – wie auch Kylo Ren – Helme und Umhänge. Doch im Gegensatz zu Kylo Ren sind sie wohl nicht mit Lichtschwertern ausgestattet. Damit gibt es auch keine Hinweise darauf, dass die Ritter von Ren selbst Mitglieder der Sith sind – also den Gegenspielern der guten Jedi-Ritter. Sowohl Jedi-Ritter wie auch Sith trugen in den bisherigen „Star Wars“-Erzählungen in der Regel Lichtschwerter.

YouTube- „Star Wars“- TV-Spot

„Star Wars – Der Aufstieg Skywalkers“: Letzter Trailer verrät vieles

Neben dem Auftritt der Ritter von Ren bietet der US-TV-Spot wenig Neues, sondern wiederholt Inhalte des finalen Trailers zum Film. Dieser Trailer war im Oktober erschienen. Was der letzte Trailer zum „Star Wars“-Finale verspricht, haben wir hier zusammengefasst. Zu sehen gibt es ihn hier nochmal:

STAR WARS- DER AUFSTIEG SKYWALKERS – Finaler Trailer (deutsch/german)

Was nach dem Trailer am deutlichsten in Erinnerung bleibt: Der Imperator kehrt in „Star Wars – Episode IX“ zurück. Und auch die verstorbene Schauspielerin Carrie Fisher wird zu sehen sein. Die Macher greifen auf bereits gedrehtes Material und Animationen zurück.

Abseits der Hauptfilme hat Disney mehrere neue „Star Wars“-Filme und auch Serien angekündigt. So wird in einer neuen „Star Wars“-Serie Ewan McGregor Obi-Wan Kenobi spielen. Der Schauspieler kehrt somit in die Rolle des Jedi-Ritters zurück, der einst Luke Skywalker, Hauptfigur der neunteiligen Filmsaga, ausbildete. (ac)