Ermittlungen

Kind (11) stirbt bei Unfall mit Müllwagen – Fahrer ermittelt

Ein Müllwagen hat in Hannover ein elfjähriges Mädchen erfasst (Symbolfoto).

Ein Müllwagen hat in Hannover ein elfjähriges Mädchen erfasst (Symbolfoto).

Foto: imago / imago/Joko

Ein elfjähriges Mädchen ist in Hannover nach einem Unfall mit einem Müllauto ums Leben gekommen. Der Fahrer fuhr erstmal weiter.

Hannover.  Ein elf Jahre altes Mädchen ist am Freitagmorgen in Hannover nach einem Unfall mit einem Müllwagen ums Leben gekommen. Der Fahrer fuhr nach dem Zusammenprall weiter.

Nach ersten Erkenntnissen hatte das Mädchen bei einer Grünphase eine Straße überquert. Der Fahrer bog nach rechts ab und übersah die Elfjährige offenbar. Das Mädchen kam zunächst in ein Krankenhaus, verstarb dort jedoch.

Eine Google-Maps-Karte zeigt, wo sich der Unfall in etwa ereignet haben soll.

Die Polizei kam durch Informationen des Entsorgungsunternehmens selbst auf die Spur des Fahrers – allerdings erst Stunden später. Durch die Berichterstattung alarmiert überprüfte das Unternehmen laut Polizei die Daten seiner Fahrzeuge – und meldete sich mit dem Hinweis auf einen 35-Jährigen bei der Polizei.

Nach eigenen Angaben hatte der Mann den Unfall nicht bemerkt. (ba/sdo)

© Bergedorfer Zeitung 2019 – Alle Rechte vorbehalten.