Tennisstar

Streit bei Boris und Lilly Becker: Polizei musste schlichten

Beschreibung anzeigen

Lilly und Boris Becker sollen sich gestritten haben. Der Streit eskalierte so sehr, dass die Polizei zwei Mal zu ihnen nach Hause kam.

London.  Im Mai gaben Lilly und Boris Becker bekannt, dass sie sich nach neun Jahren Ehe trennen. Am Mittwoch sollen sie sich nun so heftig gestritten haben, dass die Londoner Polizei zwischen ihnen schlichten musste, schreibt die „Bild“ (Bezahlinhalt).

„Die Polizei in Wimbledon wurde zu einem häuslichen Zwischenfall gerufen. Die Streitenden waren das Ehepaar Becker“, bestätigte Scotland Yard gegenüber dem Blatt. Die Beamten ermahnten laut dem Bericht die Streitenden und konnten dann wieder abrücken.

Polizei kam ein zweites Mal

Am Donnerstag sollen die Beamten die Lage bei der Becker-Villa erneut geprüft haben, trafen aber niemanden an. Neben Boris und Lilly Becker sollen auch zwei ihrer Söhne und eine Freundin von Lilly Becker während des Streits im Haus gewesen sein.

Bisher verlief die Trennung zwischen dem Ex-Tennisprofi und seiner Frau eher ruhig. Sie gaben bekannt, dass sie sich „einvernehmlich und freundschaftlich“ trennten. (dahe)

Mehr zum Thema: