CSU-Chef

Umfrage: Mehrheit will Söder als Unions-Kanzlerkandidat

Den CSU-Chef Markus Söder hält eine Mehrheit der Deutschen zurzeit für den besten Kanzlerkandidaten der Union.

Den CSU-Chef Markus Söder hält eine Mehrheit der Deutschen zurzeit für den besten Kanzlerkandidaten der Union.

Foto: Sven Hoppe / dpaDeutsche Presse-Agentur! Honorarfrei für FMG-Tageszeitungen!

Laut ARD-Deutschlandtrend halten die Deutschen Markus Söder für die beste Wahl als Unions-Kanzlerkandidaten. Er gewann an Zustimmung.

Berlin Eine Mehrheit der Deutschen hält Markus Söder (CSU) für die beste Wahl als Unions-Kanzlerkandidat: Der bayerische Ministerpräsident hat sich in der Corona-Krise laut einer Umfrage zum aussichtsreichsten potenziellen Kandidaten gemausert.

53 Prozent der Deutschen sind nach dem am Donnerstag veröffentlichten ARD-Deutschlandtrend von Infratest dimap der Meinung, dass der CSU-Politiker ein guter Unions-Kanzlerkandidat wäre. Im Vergleich zur letzten Befragung im Februar legte Söder damit um 22 Prozentpunkte zu.

Markus Söder gewinnt in Corona-Krise deutlich an Zuspruch

Über Friedrich Merz sagten 33 Prozent der Deutschen, er wäre ein guter Kanzlerkandidat der Union (-7 Prozentpunkte), über Armin Laschet sagten das 27 Prozent (-3), über Norbert Röttgen 21 Prozent. Auch bei den Unions-Anhängern lag Söder in dieser Frage mit 67 Prozent Zustimmung vorne.

Wäre am kommenden Sonntag Bundestagswahl, würden 39 Prozent der Wahlberechtigten CDU/CSU wählen. Das sind 5 Prozentpunkte mehr als im April. Die SPD würde 16 Prozent (+0) der Stimmen bekommen, die AfD würde bei 9 Prozent (-1) landen.

Die FDP müsste mit 5 Prozent um den Einzug in den Bundestag bangen, die Linke käme auf 8 Prozent (+1). 18 Prozent (-4) der Stimmen würden auf die Grünen entfallen. Planmäßig wählen die Deutschen 2021 wieder ihren Bundestag. (dpa/les)