Nachrichtensendung

ZDF verdoppelt Sendezeit vom „Heute Journal“ am Sonntag

Neben Marietta Slomka moderieren Claus Kleber und Christian Sievers das „Heute Journal“ im ZDF.

Neben Marietta Slomka moderieren Claus Kleber und Christian Sievers das „Heute Journal“ im ZDF.

Foto: imago stock&people

Bislang dauert das ZDF-„Heute Journal“ Sonntagabend 15 Minuten, nun wird es verlängert. Der Sender spricht von einem logischen Schritt.

Mainz.  Das ZDF verlängert seine Nachrichtensendung „Heute Journal“ am Sonntagabend ab dem 31. März – von 15 auf 30 Minuten. Das teilte der Sender am Freitag in Mainz mit.

Für den Sender sei es ein logischer Schritt, das „Heute Journal“ am sehintensivsten Abend der Woche deutlich auszubauen, heißt es in einer Mitteilung. „Das Interesse an verlässlichen Informationen und Orientierung hat spürbar zugenommen“, sagte Intendant Thomas Bellut.

„Heute Journal“ erreicht im Schnitt 3,77 Millionen Zuschauer

Das Nachrichtenmagazin wird dann auch sonntags wie schon von Montag bis Freitag eine halbe Stunde dauern. Die Sendung wird im Wechsel von Claus Kleber, Marietta Slomka und Christian Sievers präsentiert.

Im vergangenen Jahr erreichte sie im Schnitt 3,77 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 14,1 Prozent. Erstmals wurde das „Heute Journal“ 1978 ausgestrahlt. (les/epd)

© Bergedorfer Zeitung 2019 – Alle Rechte vorbehalten.