RTL-Show

„Bachelorette“: Nadine Klein entscheidet sich für Alex

Drei Dinge, die man über die "Bachelorette" wissen muss

"Bachelorette": Nadine Klein ist der Star der RTL-Kuppelshow. Das muss man über sie wissen.

Drei Dinge, die man über die "Bachelorette" wissen muss

Beschreibung anzeigen

Daniel oder Alex? Zwei Männer stehen im Finale der RTL-Kuppelshow „Die Bachelorette“. Für wen wird sich Nadine Klein heute entscheiden?

Berlin.  Im Finale der „Bachelorette“ hat sich Nadine Klein für einen der beiden Finalisten entschieden:Sie wählte Alex Hindersmann aus.

Bevor die Entscheidung fiel, mussten Daniel Lott und Alex Hindersmann noch die potenzielle Schwiegermutter Ingrid von sich überzeugen. Die ist bereits sehr angetan, als Alex ihr ein kleines Geschenk zur Begrüßung überreichte. Ingrids hoffnungsvolles Urteil: „Ich werde gute Worte für dich einlegen. Hast mich überzeugt.“

Doch die Konkurrenz schläft nicht. Daniel gesteht beim Date mit Schwiegermama Ingrid sogar, dass er sich in ihre Tochter „verguckt“ hat. Nadine Klein bedankt sich mit einem leidenschaftlichen Kuss – vor den Augen der Mutter.

Doch dass Ingrid ihrer 32-jährigen Tochter bei der Entscheidung für einen Mann wirklich geholfen hat, kann bezweifelt werden. Ihre Botschaft an „Die Bachelorette“ lautet nur: „Zwei Traummänner – das ist wirklich hart.“

Nadine Klein will keine „Bachelorette“ mehr sein

Die denkt anscheinend ähnlich – und hat zunächst noch großen Respekt vor der Entscheidung. „Der einzige Moment, wo ich wirklich am liebsten meine Sachen packen und gehen würde, ist heute. Heute will ich keine Bachelorette mehr sein“, sagte sie RTL. Sie habe Angst, jemanden zu verletzten.

Dass die Beziehung zwischen Nadine Klein und ihrem Auserwählten lange halten wird, ist allerdings fraglich. Bis auf Anna Hofbauer und ihr Marvin Albrecht trennten sich alle „Bachelorette“-Paare bereits kurz nach Show-Ende. (jha)

© Bergedorfer Zeitung 2018 – Alle Rechte vorbehalten.