Gruppe B

Wie Ronaldo decken?

Moskau (sid).  Marokkos Nationaltrainer Herve Renard will im Duell mit Europameister Portugal wegen Cristiano Ronaldo keine besonderen Sicherheitsmaßnahmen ergreifen. „Wenn du drei Leute schickst, um Ronaldo zu decken, weiß ich nicht, wie ich die anderen decken soll“, sagte der Franzose vor dem zweiten Gruppenspiel (heute, 14 Uhr, ARD).

Er müsse auch Spieler wie Bernardo Silva im Auge haben, um nach dem 0:1 gegen den Iran zum Auftakt nicht auch die zweite Partie in der Gruppe B zu verlieren. Die Qualitäten Ronaldos stehen für ihn jedoch außer Frage.