Ski Nordisch

Springer und Kombinierer top

Lahti.  Die deutschen Ski-Nordisch-Athleten haben ihre Weltcup-Hast nach der nicht vorhandenen Olympiapause im finnischen Lahti gut gemeistert. Die deutschen Skispringer um Olympiasieger Andreas Wellinger holten ihren ersten Saisonsieg im Team. Karl Geiger, Markus Eisenbichler, der zudem Zweiter im Einzel von der Großschanze wurde, Richard Freitag und Schlussmann Wellinger ließen der Konkurrenz aus Polen und Norwegen keine Chance.

Bei den Kombinierern feierte Johannes Rydzek einmal mehr einen deutschen Doppelsieg vor Vinzenz Geiger.