Abpfiff

Vierter Sbou beim Oststeinbeker SV

Von Elazig Spor zum Oststeinbeker SV: Tarek Sbou.

Von Elazig Spor zum Oststeinbeker SV: Tarek Sbou.

Foto: Hanno Bode / Hanno bode

In unserer Fußball-Kolumne „Abpfiff“ geht es heute um weitere Neuzugänge beim Oststeinbeker SV und was so bei der TuS Dassendorf los ist.

Vom Trio zum Quartett: Morad, Youness und Youssef Sbou haben bereits in der vergangenen Saison für den Oststeinbeker SV gespielt. Zu den drei Brüdern gesellt sich zur neuen Serie nun ein weiterer dazu. Mittelfeldmann Tarik Sbou wechselt vom Landesliga-Absteiger Elazig Spor zum Aufsteiger. Zudem hat der OSV noch die Abwehrspieler Maximilian Zehm (Concordia) und Osman Shadab (vereinslos) sowie Stürmer Zamani Badawere (Tangstedt) verpflichtet. Ridvan Akdemirci (Ziel unbekannt) hat den Klub hingegen verlassen.

Losfee Finn Thomas: Wenn am Dienstag, 23. Juli, die zweite Runde im Lotto-Pokal ausgelost wird, steht ein Dassendorfer Fußballer ganz besonders im Fokus. Finn Thomas, der nach fast einjähriger Verletzung wieder einsatzbereit ist, zieht ab 18.30 Uhr beim Hamburger Abendblatt die Lose.

Baby da, Baby kommt: Noch einmal Dassendorf. Über eine Tochter freuen sich Marcel von Walsleben-Schied und seine Frau Katharina. Tilda-Marlie erblickte am 8. Juli das Licht der Welt. Um die Windeln braucht sich das Ehepaar Walsleben-Schied nicht zu kümmern. Die bezahlt bei der TuS traditionell Mäzen Michael Funk. Allerdings nur solange, bis es einen neuen Spross im Dassendorfer Tross gibt. Und der wird nicht lange auf sich warten lassen. Kristof Kurczynski und seine Frau, die SG BVM-Handballerin Malgorzata Kurczynski, warten täglich auf Nachwuchs.

Neue Heimat: Goran Petrekovic-Loncar hat einen neue sportliche Heimat gefunden. Nach seinem einjährigen Gastspiel beim VfL Lohbrügge ist der Mittelfeldspieler wieder zu seinem vorherigen Verein Klub Kosova zurückgekehrt.

Testspiele am Dienstag, 16. Juli: Oststeinbeker SV – SV Eichede (19.30 Uhr, Meessen), Escheburger SV – SC Wentorf II (19.30 Uhr, Stubbenberg), Lorbeer – SV Nettelnburg/Allermöhe (19.30 Uhr, Marckmannstraße), HSV Barmbek-Uhlenhorst II – Voran Ohe (20 Uhr, Dieselstraße), VfL Grünhof-Tesperhude – SC Schwarzenbek (20 Uhr, Westerheese).