Voltigieren

Kristina Boe tritt zurück

Kirchwerder.  Sie hat alles erreicht, was es in ihrem Sport zu gewinnen gibt. Jetzt ist Voltigier-Weltmeisterin Kris­tina Boe vom Reit- und Fahrverein Kirchwärder zurückgetreten. Gemeinsam mit Longenführerin Winnie Schlüter und Pferdepflegerin Veerle Schlüter wechselt sie ins „Rentnersport-Leben“, wie sie auf ihrer Facebook-Seite schreibt: „Nur wenigen Sportlern ist es vergönnt, die Möglichkeit für so einen Ausstieg geboten zu bekommen.“ Boe ist amtierende Weltmeisterin, Europameisterin, Weltcup- und CHIO-Siegerin und war 2016 deutsche Meisterin.