Bergedorf.

Momente des Glücks

Bergedorf. Erschöpft klatscht ein Teilnehmer des 7. Bergedorfer Citylaufs im Ziel mit dem Publikum ab. Von solchen Emotionen lebt die Veranstaltung, die unsere Zeitung in jedem Sommer gemeinsam mit der TSG Bergedorf ausrichtet. 1297 Aktive waren am 10. Juni dabei – Rekord. Und es war so knapp wie noch nie: Sieger An­dreas Grieß hatte nur sechs Sekunden Vorsprung.

Souverän hingegen gewann der Deutschland-Achter mit dem Neuallermöher Torben Johannesen, Hamburgs „Sportler des Jahres“, bei der Ruder-WM in Plovdiv. Historisch war der Aufstieg der TTK-Frauen in die Hallenhockey-Regionalliga – zum ersten Mal zweitklassig.