Verbandsgericht

OSV zieht Protest zurück

Oststeinbek.  Es bleibt dabei: Das Fußball-Pokalspiel der ersten Runde zwischen dem Oststeinbeker SV und dem Meiendorfer SV wird wiederholt. Nachdem der OSV Berufung gegen das Urteil des Sportgerichts eingelegt hatte, wurde der Fall am Mittwochabend vor den Verbandsgericht verhandelt. Es ging um die Frage, ob die Sperre für Oststeinbeks Erdinc Örün aus einer Partie der HFFG-Freizeitliga auch für den Bereich des HFV gilt. Nach einer Anhörung der Hamburger Freizeit-Fußball-Gemeinschaft zog der OSV nun seine Berufung zurück. Der Sieger der Partie trifft auf die TSV Reinbek.