BVM-Handballer

Letztes Spiel wie eine Kopie der Saison

Bergedorf.  Das letzte Saisonspiel in der Hamburg-Liga war für die Handballer der SG Bergedorf/Vier- und Marschlande wie eine Kopie der gesamten Spielzeit. Der Absteiger führte gegen den THB Hamburg teilweise komfortabel (15:10, 21.) und schaffte nach Rückstand (17:19, 36.) ein Comeback (24:19, 48.). Doch elf Minuten ohne Tor (24:28, 58.) führten letztlich zu einer 26:29-Niederlage, nach der die Bergstedter den Klassenerhalt bejubeln konnten. Beim BVM gab neben den Trainern Dirk Riedel und Stefan Merckel auch Florian Pohl seine Abschiedsvorstellung. Der beste Torjäger der Liga wechselt zu Oberligist TSV Ellerbek.
BVM-Tore: Pohl (6), M. Sahlmann (4), Nigbur, Luther, von Kroge (je 3), G. Sahlmann (3/2), Moh, Kraljevic, Eggers (je 1), Dehoust (1/1).