Tennis

Skandal bei den US Open: Novak Djokovic disqualifiziert

US Open: Tennisspieler Novak Djokovic feuert Ball auf Linienrichterin

Im Achtelfinale hatte Djokovic einen Aussetzer: Er schlug wütend einen Ball weg und traf eine Richterin. Der Vorfall hat ernste Konsequenzen für den Spieler.

Beschreibung anzeigen

Der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic ist bei den US Open im Achtelfinale disqualifiziert worden. Grund ist ein böser Aussetzer.

Novak Djokovic ist bei den US Open disqualifiziert worden. Der 33 Jahre alte Weltranglistenerste traf eine Linienrichterin in seinem Achtelfinalmatch gegen den Spanier Pablo Carreno Busta beim Stand von 5:6 im ersten Satz mit einem Ball, den er nach einem Ballwechsel nach hinten geschlagen hatte. Die Linienrichterin rang anschließend nach Luft, Djokovic war sichtlich erschrocken und eilte zu Hilfe.

Der Serbe war als klarer Favorit in das Turnier gestartet, er hat in diesem Jahr noch nicht ein Match verloren.