Neujahrsempfang

DFL eröffnet Büro in China

Frankfurt..  Die Deutsche Fußball Liga (DFL) baut ihre Aktivitäten zur Vermarktung der Bundesliga im Ausland aus und eröffnet noch im Frühjahr 2019 eine Repräsentanz in Chinas Hauptstadt Peking. Das gab Geschäftsführer Christian Seifert im Rahmen des Neujahrsempfangs bekannt.

Ziel sei es, „die Kontakte nach China zu intensivieren und neue Zielgruppen zu erreichen“, teilte die DFL mit. Die Außenstelle im bevölkerungsreichsten Land der Erde wird nach denen in New York (seit 2018) und Singapur (seit 2012) die dritte internationale Vertretung der DFL.