Biathlon

Weltcup in Ruhpolding noch ungewiss

Ruhpolding..  Die für heute geplante Eröffnungsfeier beim Biathlon-Weltcup in Ruhpolding ist angesichts der Wetterlage im Alpenraum abgesagt worden. „Wir hoffen alle, dass sich die Gefahrensituationen möglichst schnell bereinigen lassen. Gerade auch in den Nachbargemeinden, und dass es trotzdem möglich ist, dass wir ab Mittwoch Gastgeber für Sportler und Besucher in der Chiemgau-Arena sein können“, erklärte Ruhpoldings Bürgermeister Claus Pichler. Beim Weltcup stehen nach tagelangen Schneefällen am Mittwoch und Donnerstag die Sprintrennen der Männer und Frauen auf dem Wettkampfprogramm. Die Wetteraussichten seien besser, noch könne davon ausgegangen werden, starten zu können, hieß es.

Laura Dahlmeier kehrt ins deutsche Team zurück, der zuletzt formschwache Simon Schempp pausiert.

© Bergedorfer Zeitung 2019 – Alle Rechte vorbehalten.