Fussball

Dritter Clubwettbewerb

Split/Frankfurt.  Noch mehr Fußball, noch ein Pokal: Die mächtige Clubvereinigung ECA hat die Planspiele für einen dritten europäischen Klubwettbewerb unterhalb der Champions League und Europa League bestätigt. „Es wurde grünes Licht gegeben", sagte ECA-Chef Andrea Agnelli während der ECA-Hauptversammlung in Split. Ab der Saison 2021/22 sollen insgesamt 96 europäische Vereine international spielen.

Die Absegnung durch das Exekutivkomitee der Europäischen Fußball-Union (Uefa) steht noch aus, sollte jedoch problemlos erfolgen.

© Bergedorfer Zeitung 2018 – Alle Rechte vorbehalten.