HSV-Neuzugang

Hwang landet in Hamburg

Hamburg.  Nachdem HSV-Neuzugang Hee-chan Hwang noch am Dienstag bei Südkoreas 0:0 gegen Chile 86 Minuten lang auf dem Platz stand, landet er heute in Hamburg und wird eventuell schon am Sonnabend im Volkspark auflaufen. „Ich bin total heiß auf mein erstes Spiel im Volksparkstadion. Wenn der Trainer mich lässt, dann hoffe ich natürlich, gegen Heidenheim direkt spielen zu können“, sagt der 22-Jährige.

Die Wahrscheinlichkeit, dass der für ein Jahr aus Salzburg ausgeliehene Offensivallrounder am Sonnabend (13 Uhr) gegen Heidenheim zu seinem Debüt kommt, ist gar nicht mal so gering. „Ich kann mir vorstellen, dass es reicht“, sagt Trainer Christian Titz.

© Bergedorfer Zeitung 2018 – Alle Rechte vorbehalten.