Superchor 2013: Gemischte Chöre

Wer gewinnt den Chor-Oscar 2013?

Wettbewerb: Gesucht werden gleich drei Superchöre

2013 suchen wir nicht einen, sondern gleich drei Superchöre. In drei Vorrunden sollen sich Chöre aus den Bereichen Gospel-Jazz-Pop, Gemischte Chöre und Jugendchöre ab der Oberstufe Publikum und Jury präsentieren. Jeweils zwei Chöre ziehen in das große Finale am 30. November im Haus im Park ein, wo für jeden Bereich der Siegerchor ermittelt wird.

Als Preis winkt den Gewinnern der "Chor-Oscar", eine von dem Bergedorfer Bildhauer Norbert Jäger kunstvoll gestaltete Skulptur - selbst Elton John hat ein Werk des renommierten Künstlers in seiner Sammlung. Doch letztlich geht es wie in den vorangegangenen Wettbewerben ums Mitmachen und den Spaß am Singen, der sich stets auch auf das Publikum überträgt.

Chöre, die dabei sein wollen, melden sich am besten per Mail bei elke.ammerschubert@bergedorfer-zeitung.de. Dort gibt es auch nähere Informationen zu den Vorrundenkonzerten, die an den Sonnabenden im November in der Aula der Stadtteilschule Lohbrügge über die Bühne gehen sollen, und über die Bewertungskriterien der Jury. Wichtig: Anmeldeschluss ist der 9. August.

Das Anmeldeformular finden Sie hier.

"Der Wettbewerb ist eine großartige Chance, die Freude am Singen im Chor nach außen zu tragen", sagt Doris Vetter (Verbandchorleiterin). Unterstützt wird sie von den Kreisvorsitzenden Käthe Diekelmann und Marita Sannmann.

Der Superchor wird unterstützt vom Chorverband Hamburg.

© Bergedorfer Zeitung 2018 – Alle Rechte vorbehalten.