Geschäftswelt

Post beginnt Suche nach neuer Filiale in Schwarzenbek

Das Postbank Finanzcenter in Schwarzenbek wird Ende Juni nächsten Jahres schließen.

Das Postbank Finanzcenter in Schwarzenbek wird Ende Juni nächsten Jahres schließen.

Foto: Stefan Huhndorf

Post sucht Ladeninhaber, der das eigene Sortiment um Postdienstleistungen erweitern möchte. Finanzcenter schließt am 30. Juni 2021.

Schwarzenbek.  „Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir auch in Schwarzenbek einen Ladeninhaber finden, der das eigene Sortiment um Postdienstleistungen erweitern möchte und mit uns eine Partnerschaft eingeht“, sagt Maike Wintjen, Pressesprecherin der Post in Hamburg. Das Postbank Finanzcenter an der Berliner Straße werde erst mit Ablauf des 30. Juni 2021 schließen. „Wir haben also ausreichend Zeit und unsere Kollegen aus dem Bereich Multikanalvertrieb werden aktiv und mit Augenmaß in Schwarzenbek mit Geschäftsinhabern das Gespräch suchen“, so die Pressesprecherin weiter. „In der Regel gelingt es uns, einen nahtlosen Übergang für die Kunden zu schaffen. Wir sind sehr zuversichtlich, dass es uns auch in Schwarzenbek gelingen wird, einen neuen Partner etablieren zu können.“

Lesen Sie auch:

Große Sorge um Zukunft von Schwarzenbeks Post

Nach der Schwarzenbeker SPD und der Bundestagsabgeordneten Nina Scheer, hat sich die CDU-Landtagsabgeordnete Andrea Tschacher eingeschaltet und die Post aufgefordert, die Versorgung sicherzustellen. Infos für interessierte Geschäftsleute: www.deutschepost.de/partnerwerden.