Von B 207 Richtung Worth

An der Abzweigung kracht es immer wieder

Brunstorf.  An der Abzweigung in Brunstorf von der Bundesstraße 207 in Richtung Worth hat es erneut einen Unfall gegeben. Immer wieder kracht es an der Einmündung aus den unterschiedlichsten Gründen. Weil keine konkreten Unfallmuster erkennbar sind, führt die Polizei die Stelle allerdings nicht als Unfallschwerpunkt.

Diesmal ist es am Sonnabend gegen 19 Uhr passiert: Der Fahrer eines Skoda Octavia fuhr auf einen VW Passat auf, der aus Schwarzenbek kommend links abbiegen wollte und verkehrsbedingt warten musste. Der Skoda-Fahrer war wohl unaufmerksam und konnte dann auf dem regennassen Asphalt nicht mehr stoppen.

Der Rettungsdienst versorgte beide Fahrer ambulant an der Unfallstelle. „Die Notrufmeldung klang zunächst schlimmer, als es dann tatsächlich war. Die Beteiligten haben Glück gehabt“, sagte ein Polizist am Unfallort. Wegen des Einsatzes kam es kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen. Den Schaden schätzt die Polizei auf 10 000 Euro.