Schwarzenbek

Ideen erwünscht für Schwarzenbeks Kulturleben

Kulturkonferenz im Amtsrichterhaus am 3. Mai

Schwarzenbek. . Das Amtsrichterhaus Schwarzenbek bietet Raum für Begegnungen und für Kunst und Kultur. Menschen treffen sich dort bei Konzerten, Lesungen und Ausstellungen genauso wie beim internationalen Begegnungscafé oder zum Tanzen bei den Swattenbeeker Danzlüüd.

Eine Lenkungsgruppe, die sich aus Mitarbeitern der Stadt und der Louisenhof gGmbH zusammensetzt, ist für die Programmgestaltung verantwortlich. Die Vielfalt des Kulturlebens kann und soll aber auch durch die Ideen von Vereinen, Initiativen, Schulen oder kreativen Bürgern aus Schwarzenbek und Umgebung mitgeprägt und bereichert werden.

Deshalb wurde die Kulturkonferenz ins Leben gerufen, die einmal jährlich stattfindet und zu der Akteure des kulturellen Lebens in der Region und alle kulturinteressierten Menschen eingeladen sind.

Viele Ideen aus der Kulturkonferenz vom Mai 2017 konnten erfolgreich umgesetzt werden, wie z.B. Veranstaltungen im Garten, die stärkere Einbindung regionaler Künstler oder regelmäßige Vorträge zu Schwarzenbeks Geschichte.

Die nächste Kulturkonferenz beginnt am Donnerstag, 3. Mai, um 18.30 Uhr im Körnerplatz 10. Nach einem kurzen Rückblick auf die umgesetzten Maßnahmen geht es darum, Ideen gemeinsam (weiter) zu entwickeln.

Damit die Kulturkonferenz gut vorbereitet werden kann, erbitten die Organisatoren eine Anmeldung unter der E-Mail-Adresse mail@amtsri chterhaus.de oder telefonisch unter 04151/7778.