Schwarzenbek

Grundschule kürt „Lesekönige“

Buchtipps Kindgerechte Literatur für Leseeinsteiger

Schwarzenbek.  Die Grundschule Nordost hat drei neue „Lesekönige“: Robin Lahode (Klasse 2 c), Gianluca Schulz (3 a) und Joleen Frink (4 a) setzten sich gegen ihre Mitbewerber beim Vorlesewettbewerb in der Sporthalle in der Cesenaticostraße 14 durch. „Bewertet wurde, ob die Kinder laut und deutlich, fehlerfrei, flüssig und betont vorgelesen haben“, erläutert der stellvertretende Schulleiter Andreas Püstow, der mit seinen Kollegen und den „Lesekönigen“ des Vorjahres die Jury bildete. Zwei Tage lang hatten die insgesamt 13 Teilnehmer Zeit, sich in die Bücher aus der Grundschulbücherei einzulesen und sie anschließend ihren begeisterten Mitschülern vorzustellen:

Billy Backe

„Billy Backe aus Walle Wacke“ ist der erste Band einer Reihe über das schlaue Murmeltier. Joleen Frink hat mit großem Vergnügen die Geschichte des pelzigen Gesellen gelesen, der seinen Freund Mucki Bude aus der Gewalt der Wackelriesen befreien muss. Die gebundene Ausgabe des Bilderbuchs kostet 27 Euro und ist für Kinder ab fünf Jahren geeignet. Doch auch ältere Kinder und Erwachsene lesen die „cool geschriebenen“ Geschichten gerne.

Das verzauberte Amulett

Gianluca Schulz steht auf Fantasy. Kobold Frido erhält von einer gute Fee einen Auftrag: Er soll Zauberer Brandur ein Amulett bringen, das ihn vor Unheil bewahren soll. Auf seinem Weg wird Frido von Elfe Alva und dem Drachen Goldschnuppe begleitet. „Das verzauberte Amulett“ kostet
7,99 Euro und ist für Kinder ab 8 Jahren geeignet.

Nick Nase

„Nick Nase auf der Saurierspur“ ist das Siegerbuch von Robin Lahode. Im spannenden Krimi sucht der junge Detektiv Nick Nase nach einem Saurier. Der ist jedoch nicht riesengroß, sondern das genaue Gegenteil: winzigklein. Es handelt sich um eine Briefmarke mit der Abbildung eines Sauriers. Das Buch kostet
3,99 Euro und ist für Kinder ab 7 Jahren geeignet.