Reinbek

Unbekannter wirft Stein von Bummerei-Brücke

Die Windschutzscheibe wurde von einem Stein mit etwa drei Zentimeter Durchmesser getroffen (Symbolfoto).

Die Windschutzscheibe wurde von einem Stein mit etwa drei Zentimeter Durchmesser getroffen (Symbolfoto).

Foto: Friedberg - stock.adobe.com

Ein Trittauer war gerade auf der K 80 in Richtung Norden unterwegs, als ein Stein seine Windschutzscheibe traf. Polizei sucht Zeugen.

Reinbek. Mit einem Schrecken kam ein Trittauer (57) am Mittwochnachmittag um 15.10 Uhr davon, der auf der K 80 Richtung Norden unterwegs war.

Unbekannter wirft Stein von der Bummerei-Brücke

Seine Windschutzscheibe wurde von einem Stein mit etwa drei Zentimeter Durchmesser getroffen, der von der Bummerei-Brücke geworfen worden war. Geistesgegenwärtig fuhr er rechts ran, konnte im Rückspiegel aber nur noch eine Gestalt Richtung Glinde davonlaufen sehen. Die Polizei sucht nun Zeugen, die in der Nähe des Bummereiweges etwas Ungewöhnliches bemerkt haben.