Wohltorf

Frühstück im idyllischen Naturbad – auch im Winter

Miriam Werner (links) hat zum Geburtstag für ihre Mutter Roxana sowie deren Freundinnen Doris Oehrn und Birgit Koops (verdeckt) ein Frühstück bei Susanne Bunge (rechts) am Tonteich organisiert.

Miriam Werner (links) hat zum Geburtstag für ihre Mutter Roxana sowie deren Freundinnen Doris Oehrn und Birgit Koops (verdeckt) ein Frühstück bei Susanne Bunge (rechts) am Tonteich organisiert.

Foto: Stephanie Rutke

Das Kiosk am Tonteich in Wohltorf hat ein neues Angebot: Ab sofort gibt es zwei Frühstücksvarianten. Im Winter muss keiner frieren.

Wohltorf. Mit ihrer Idee, am Tonteich ein Frühstück anzubieten, hat Susanne Bunge, seit dieser Saison Pächterin der Gastronomie an Wohltorfs schönem Naturbad, voll ins Schwarze getroffen. Ihre zahlreichen Gäste können sich jeden Tag auf frische belegte Brötchen, Rührei und einen heißen Kaffee oder Tee freuen.

Geburtstagsfrühstück nach dem Schwimmen

Gestern nutzte Familie Werner aus Wentorf den herrlichen Tag, um am Tonteich den Geburtstag von Mutter Roxana zu feiern. Direkt vor dem Badebereich wurde der Geburtstagstisch mit Blumen und Geschenken gedeckt. Susanne Bunge sorgte für Brötchen und Getränke. „Es schmeckt uns sehr gut, wir sind öfter hier“, sagt das Geburtstagskind. Sie kommt seit 30 Jahren zum Schwimmen an den Tonteich. Zum Geburtstag ist auch ihre Tochter Miriam mit Enkel Jonathan angereist. „Sogar Jonathan mit seinen zehn Monaten hat schon im Tonteich gebadet und ist eine richtige kleine Wasserratte“, sagt die stolze Mutter erfreut.

Susanne Bunge bietet zwei Frühstücksvarianten an: Für 4,80 Euro gibt es zwei halbe, belegte Brötchen und Kaffee oder Tee, für 7,50 Euro ist noch frisch zubereitetes Rührei dabei. Und was im Sommer funktioniert, soll es auch während der kalten Jahreszeit geben: Im Winter bietet Susanne Bunge an den Wochenenden ebenfalls ein Frühstück an. „Der Betreiberverein findet die Idee gut und hat mir grünes Licht gegeben“, erzählt die 54-Jährige erfreut.

Im Winter gibt es warme Decken und kuschelige Kissen

Damit ihre Gäste bei kühlen Temperaturen nicht frieren, will sie mit warmen Decken, kuscheligen Kissen und Feuerkörben für Wärme und die richtige Atmosphäre sorgen. Das Winter-Frühstück wird es von November bis Februar geben, jeweils an den Wochenenden ab 9 Uhr. Zu den bisherigen Angeboten will Susanne Bunge dann auch heiße winterliche Getränke servieren. Reservierung nimmt sie entgegen unter der Telefonnummer 0178/ 204 70 16.

Lesen Sie auch:

Tonteichbad setzt Sicherheitsdienst ein

Auf eines müssen aber auch die ganz Hartgesottenen verzichten: Der Badebetrieb ist im Winter eingestellt. Schwimmen ist dann nicht erlaubt, weil es zu dieser Zeit keine Schwimmaufsicht gibt. Die Badesaison am Tonteich wird dieses Jahr am 20. September beendet.

Alle Informationen stehen online unter www.tonteichbad.de.