Vorfall im Supermarkt

Unbekannter stiehlt einer 60-Jährigen die Geldbörse

Trickbetrug in Reinbek: Zwei Personen haben eine Frau in ein Gespräch verwickelt, als eine dritte Person die Geldbörse der Dame klaute.

Trickbetrug in Reinbek: Zwei Personen haben eine Frau in ein Gespräch verwickelt, als eine dritte Person die Geldbörse der Dame klaute.

Foto: dpa Picture-Alliance / Bildagentur-online/Schoening / picture alliance / Bildagentur-o

Zwei fremden Personen verwickelten die Frau in ein Gespräch. Zeitgleich zog ein unbekannter Mann die Geldbörse aus der Tasche.

Dreister Taschendieb in Reinbek: Am Mittwochnachmittag gegen 15.30 Uhr kam es in einem Discountermarkt in der Sachsenwaldstraße in Reinbek zu einem Geldbörsendiebstahl mit. Das teilte nun die Polizeidirektion Ratzeburg mit. Eine 60 Jahre alte Frau aus dem Reinbeker Umland wurde während des Einkaufs von zwei fremden Personen angesprochen. Unter einem Vorwand näherten sie sich der älteren Dame, lenkten sie ab und verwickelten sie in ein Gespräch. Währendessen zog ein unbekannter Mann ihre Geldbörse aus der Handtasche.

Unbekannter klaut Geldbörse aus einer Handtasche

Als das Opfer dies aus dem Augenwinkel bemerkte, machte sie sofort auf sich aufmerksam und versuchte den unbekannten Täter zu verfolgen. Auch ein Angestellter des Supermarktes wurde auf die Situation aufmerksam und nahm ebenfalls die Verfolgung auf. Sie konnten den Dieb allerdings nicht mehr einholen. Glück im Unglück: Auf der Flucht ließ der Täter das Portmonee der 60-Jährigen zurück.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: etwa 1,70 Meter groß, kräftige Statur, bekleidet mit einem grauen Oberteil und einer blauen Jeans. Die beiden Personen, die unter einem Vorwand die Geschädigte ansprachen, waren auf und davon. Hierzu gibt es keine nähere Personenbeschreibung. Die Kriminalpolizei Reinbek hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen können sich unter 040/7277070 melden.