Reinbek.

Sport ist mehr als Schwitzen

Ehrung von fitten Schülern und Mitgliedern der Vereine

Reinbek.  Sportliche Höchstleistungen und großes ehrenamtliches Engagement im Sportbereich werden jedes Jahr von der Stadt gewürdigt. In diesem Jahr konnten sich 77 Reinbeker über eine Ehrung im Schloss freuen. Schüler des Sachsenwaldgymnasiums, der Gertrud-Lege-Schule und der Grundschule Klosterbergen waren ebenso darunter wie Sportler des FC Voran Ohe und der TSV Reinbek. Betrachtet man allein die Geehrten der TSV Reinbek, wird deutlich, dass ein Verein dann erfolgreich ist, wenn Engagement breit aufgestellt ist. Nicht nur die Sportler sind wichtig, sondern auch Trainer, Abteilungsleiter und Menschen, die sich um soziale Belange kümmern.

Aus der Schwimmsparte der TSV Reinbek wurden Nele Golomb, Roman Bukowiecki und Tjark Lindh geehrt. Sie bilden derzeit die Leistungsspitze der Wettkampfschwimmgruppe. Nele Golomb wurde schleswig-holsteinische Landesjahrgangsmeisterin im Jahrgang 2004 über 100 Meter Schmetterling und norddeutsche Vizejahrgangsmeisterin über diese Strecke. Roman Bukowiecki wurde gleich mehrmals schleswig-holsteinischer Jahrgangsmeister im Jahrgang 2001. Er gewann auf der langen Bahn über 100 Meter und 200 Meter Rücken ebenso wie bei den Kurzbahnmeisterschaften in Kiel. Tjark Lindh, auch Jahrgang 2001, wurde dreimal schleswig-holsteinischer Vizejahrgangsmeister über 200 Meter Lagen, 200 Meter Rücken und 200 Meter Brust.

Birgit Krebs wurde für ihre ehrenamtliche Tätigkeit in der Schwimmsparte als Abteilungsleiterin und Trainerin geehrt, Florian Hoffmann dafür, dass er seit drei Jahren Jugendwart in der Tischtennis-Abteilung ist. Neben der Repräsentation der Abteilung auf verschiedenen Vereinsveranstaltungen organisiert er den Punktspielbetrieb der Jugend- und Schülermannschaften und coacht bei Heimspielen. Darüber hinaus hat er auch die Vereinsmeisterschaft wieder ins Leben gerufen. Aus der Tanzabteilung freuten sich Hans und Monika Elvers über eine Ehrung. Sie ertanzten sich den Landesvizemeistertitel Schleswig-Holstein in der Klasse IV A-Standard. Birgit und Thomas Schuldt wurden als Landesmeister in der Klasse Senioren I C-Latein und Senioren II C-Latein ausgezeichnet.

Für ihren Einsatz in Saschen Kinderschutz wurden Martin Bokeloh, Jens Wischnewski, Maren Vollstedt und in Abwesenheit Sebastian David geehrt. Seit nun fünf Jahren kümmern sie sich unermüdlich um den Schutz der Kinder im Verein.