Vorstellung der Pläne

Bürgerinitiative mobilisiert weiter für „ihren“ Fußweg

Reinbek.  Seit Monaten setzt sich eine Bürgerinitiative für den Erhalt des Fuß- und Radweges zwischen den Straßen Herrengraben und Hermann-Körner-Straße ein.

Die Firma Allergopharma möchte ihn, wie berichtet, dem eigenen Firmengelände zuschlagen. Seit ebenso langer Zeit haben Verwaltung und Politik an Plänen gearbeitet, wie eine alternative Wegeplanung aussehen könnte. Denn die Bürger geben an, dass dieser Fußweg für sie eine wichtige Verbindung zum nahen Einkaufszentrum an der Hermann-Körner-Straße sei.

Ob die Alternativen für sie im wahrsten Sinne eine gangbare Lösung ist, können sie am morgigen Dienstag selbst entscheiden. Dann legt die Verwaltung die Pläne in einer Informationsveranstaltung im Sitzungssaal des Reinbeker Rathauses vor. Interessierte sind um 18.30 Uhr an der Hamburger Straße 5-7 willkommen.

Auf den letzten Metern möchte die Bürgerinitiative nun noch viele Reinbeker mobilisieren und hat Flugblätter in den umliegenden Haushalten verteilt. „Machen Sie mit und unterstützen Sie uns in unserem Anliegen, für die Reinbeker Bürger eine sinnvolle Lösung zu finden“, wirbt Klaus Schumacher im Namen der Initiative.