Kabarett

Satire und Blues in dur und Moll

Reinbek.  Satire trifft am Donnerstag, 17. Januar, im Schloss, Schlossstraße 5, auf Blues in dur und Moll. Ab 19.30 Uhr widmen sich Charles Brauer, Abi Wallenstein und Günther Brackmann den Herren des deutschen Kabaretts. Filetstücke von Kästner, Tucholsky, Gerhardt, Neuss und anderen werden brillant und hintersinnig vorgetragen von Charles Brauer, musikalisch grandios mit Blues begleitet von Abi Wallenstein (Gesang und Gitarre) sowie Günther Brackmann (Piano). Eintritt: 20 Euro.