Feuer gelöscht

Großaufgebot für Adventskranz

Reinbek.  Ein brennender Adventskranz hat am ersten Weihnachtsfeiertag für ein Großaufgebot der Feuerwehren aus Reinbek und Schönningstedt gesorgt, zudem waren mehrere Rettungswagen im Einsatz. Das Gesteck hatte in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Schönningstedter Straße gebrannt. Die Mieter wurden nicht verletzt, nur ihr Couchtisch ist arg in Mitleidenschaft gezogen worden. Zunächst herrschte Verwirrung, weil das Feuer am nahe liegenden Rosenplatz aufgebrochen sein sollte. Dort fanden die Retter außer Weihnachtsstimmung jedoch nichts.