Bauarbeiten

Wohnungen ohne Wasser, Keller voller Wasser

Feuerwehreinsatz Bagger trifft Hauptleitung

Wentorf.  Bei Baggerarbeiten für einen neuen Gehweg wurde am Montagabend gegen 18 Uhr eine Trinkwasserhauptleitung getroffen. Etwa 30 Bewohner des Mehrfamilienhauses am Reinbeker Weg 70 mussten gut 18 Stunden auf Duschen und Waschen verzichten, stattdessen zu Wasserflaschen greifen. Gestern Mittag war das Leck im Rohr wieder geschlossen.

Während die Wohnungen über Stunden unversorgt blieben, flutete das Wasser über eine Kasematte den Keller des Mehrfamilienhauses. Es stand dort etwa 15 Zentimenter Zentimer hoch. Auch der Aufzugsschacht stand unter Wasser.

Der Wassereinsatz zog sich über drei Stunden hin. 15 Freiwillige der Feuerwehr Wentorf waren auf der vollausgeleuchteten Baustelle mit mehren Pumpen und Wasserstaubsaugern im Einsatz.

Das Wohnhaus am Reinbeker Weg wird zurzeit von der Baugenossenschaft Neue Lübecker komplett modernisiert. Die Fassade ist zum Teil noch eingerüstet für die Montage von neuen Fenstern und Balkonen. Auch das Treppenhaus des Wohnhauses wird saniert.