Kita-Plätze

Mehr kleine Grenzgänger

Reinbek.  Für Familien an der Wohltorfer Straße und im Krabbenkamp sind der Kindergarten und die Grundschule in Wohltorf die erste Anlaufstation. 32 Plätze werden in der Kita für Reinbeker Kinder vorgehalten. Die seien jedoch belegt, hat Daniel Goldner von der CDU-Fraktion erfahren. Da viele Familien mit Kindern zugezogen sind, passen die ausgehandelten Kontingente nicht mehr, gibt er zu bedenken. Für die heutige Sitzung des Sozial- und Schulausschusses (19 Uhr, Rathaus) hat die CDU deshalb einen Antrag eingereicht. Die Verwaltung soll Gespräche mit der Gemeinde, der Kita und der Grundschule aufnehmen, um die Unterbringung von Kindern aus Reinbek auch in Zukunft sicherzustellen.