Feuerwehreinsatz

25 Meter hohe Fichte auf Straße gekippt

Aumühle. Ein umgekippter Nadelbaum hat am Sonntagabend die Landesstraße 314 zwischen Aumühle und Dassendorf blockiert. Der 25 Meter hohe Baum kippte in Höhe des Parkplatzes Buschhege Ost auf die Fahrbahn.

Die Freiwillige Feuerwehr Aumühle rückte um 21.30 Uhr aus, um den stattlichen Stamm mit einer Motorsäge zu entästen. Anschließend zersägten die Helfer den Baumstamm und beseitigten das Hindernis. Während der Arbeiten sperrte die Polizei die Landesstraße.

Bevor der Baum kippte, gab es mehrere heftige Windböen. Der Stamm muss aber schon vorher morsch gewesen sein.