Anzeige: Leserreise 20. bis 27. April 2020

Juwel an der Adria

Die Stadt Budva lag ursprünglich auf einer Insel, die heute durch eine Sandbank mit dem Festland verbunden ist. Es ist einer der ältesten Orte an der Adria, nach alter Mythologie vor über 2500 Jahren von Kadmos, dem Sohn des griechisch-phönizischen Königs Agenor gegründet.

Die Stadt Budva lag ursprünglich auf einer Insel, die heute durch eine Sandbank mit dem Festland verbunden ist. Es ist einer der ältesten Orte an der Adria, nach alter Mythologie vor über 2500 Jahren von Kadmos, dem Sohn des griechisch-phönizischen Königs Agenor gegründet.

Foto: S-F/Shutterstock

Montenegro, der kleine kulturelle Hotspot südlich von Bosnien-Herzegowina und Kroatien wird oft übersehen. Zu Unrecht! Davon können Sie sich auf dieser bz-Leserreise vom 20. bis 27. April 2020 selbst überzeugen.

Von beeindruckenden Bergmassiven mit weiß leuchtenden Felsen, atemberaubenden Canyons und unberührter Natur bis hin zu weißen Stränden mit kristallklarem Wasser sowie malerischen Kirchen, Klöstern, alten Städten und Baudenkmälern von Illyrern, Venetiern und sogar Habsburgern hat das Land einiges zu bieten, was einen Urlaub spannend macht.

Diese Reise bietet Ihnen eine Vielfalt an einzigartigen Eindrücken. Sie starten mit einem Stadtspaziergang durch Herceg Novi. Von der Barockstadt Perast setzen Sie über zur Klosterinsel Maria am Felsen. Anschließend besuchen Sie Kotor. Vollständig von einer imposanten Mauer umgeben, konnte die Stadt ihr mittelalterliches Ambiente bewahren. Auf dem Rückweg machen Sie einen Stopp in Porto Montenegro. Sie besuchen das Kloster Ostrog, die letzte Ruhestätte des heiligen Danilo. Wie ein Vogelnest in die Felsen gebaut, erwartet Sie hier einer der imposantesten Sakralbauten des Landes.

In der alten Hauptstadt Cetinje besichtigen Sie das Museum vom letzten König des Landes, Nikola. Auch fahren Sie zum größten See des Balkans, dem Skutarisee. Auf einer Schiffsfahrt sehen Sie das „Alcatraz“ von Montenegro, eine verlassene Gefängnisinsel. Mit lokalen Köstlichkeiten und Getränken werden Sie an Bord verwöhnt. Anschließend unternehmen Sie einen Stadtspaziergang in Budva.

Die Reise kostet inklusive Flug, Vollpension und Ausflugsprogramm 1185 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Nähere Informationen und Buchungen im Reisebüro Rauther bei Nicole Wenusch, bz-Leserreisen, Sachsentor 3, Bergedorf, Telefon 040 / 724 16 128.

Ihr direkter Kontakt zu uns

Weitere bz-Leserreisen finden Sie hier zum bequemen Durchblättern

Zurück zur Übersicht der Leserreisen