Anzeige: Leserreise 5. bis 12. November 2019

Farbenfrohes Marokko

Entlang der Medina in Marrakesch bummeln Reisende gern durch das Labyrinth der Souks, Händlerviertel und Färbergassen: Die ideale Gelegenheit, sich in der Kunst des richtigen „Feilschens“ zu bewähren.

Entlang der Medina in Marrakesch bummeln Reisende gern durch das Labyrinth der Souks, Händlerviertel und Färbergassen: Die ideale Gelegenheit, sich in der Kunst des richtigen „Feilschens“ zu bewähren.

Foto: Olena Z/stock.adobe

Den Orient hautnah erleben können wir mit der bz-Leserreise „Farbenfrohes Marokko“ vom 5. bis 12. November 2019. In einer Woche erleben wir den Zauber aus 1001 Nacht und reisen von Königsstadt zu Königsstadt.

Mit dem Flugzeug geht es zunächst an die marokkanische Küste, nach Agadir, dem Ferienort am Atlantik. Schon am 2. Tag führt der Weg nach Marrakesch. Wir bummeln durch das Labyrinth der Souks, Händlerviertel und Färbergassen. Am 3. Tag erleben wir den unvergleichlichen Charakter dieser Stadt mit ihren alten Königsgräbern, Koranschulen und Moscheen. Der 4. Tag führt uns in den malerischen Mittleren Atlas mit seinen Zedernwäldern. Wir pausieren in der alpinen Gebirgsfrische des Ortes Ifrane und sind überrascht: Hier wird ganz mondän Wintersport betrieben! Die Route führt schließlich nach Fès, in die berühmte „alte Stadt“ der Gelehrsamkeit. Das mittelalterliche Stadtzentrum von Fès erkunden wir am 5. Tag zu Fuß. Der 6. Tag führt von Fès nach Casablanca: In Volubilis sehen wir die ehemalige Provinzhauptstadt der Römer in Nordafrika. Vor allem ihre Mosaiken haben ihr einen Platz auf der Welterbeliste eingebracht. Meknès, das „Versailles Marokkos“, erkunden wir mit einem Rundgang durch die Medina. Die heutige Hauptstadt Rabat liegt am Atlantik. Neben dem Königspalast liegen der Hassan-Turm, der ein Vorbild für die Architektur Andalusiens war, und das Mausoleum des Königs Mohamed V. Weiter geht es in das moderne Zentrum des Landes, nach Casablanca. Dort besichtigen wir am 7. Tag u.a. das Residenzviertel, die große Hassan-Moschee und die Küstenpromenade. Über Essaouira, die nordafrikanische Musterstadt am Atlantik, die Sportler und Golfer aus aller Welt anzieht, führt der Weg zurück nach Agadir. Die Reise kostet inklusive Flug, Halbpension und Haustürtransfer ab 1055 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Nähere Informationen und Buchungen im Reisebüro Rauther bei Nicole Wenusch, bz-Leserreisen, Sachsentor 3, Bergedorf, Telefon 040 / 724 16 128.

Ihr direkter Kontakt zu uns

Weitere bz-Leserreisen finden Sie hier zum bequemen Durchblättern

Zurück zur Übersicht der Leserreisen