Anzeige: Leserreise 24. bis 27. Januar 2019

Das Zirkusfestival von Monte-Carlo

Das 1974 von Fürst Rainier III. von Monaco gegründete Zirkusfestival von Monte-Carlo gilt als die Weltmeisterschaft der Artistik.

Das 1974 von Fürst Rainier III. von Monaco gegründete Zirkusfestival von Monte-Carlo gilt als die Weltmeisterschaft der Artistik.

Foto: Frédéric Nebinger/Palais Princier

Im Januar findet an der Côte d’Azur ein ganz besonderes Ereignis statt: das 43. Internationale Zirkusfestival von Monte-Carlo.

Genießen Sie ein paar herrliche Tage an der klimatisch milden französischen Mittelmeerküste. Das mediterrane Nizza, das bezaubernde Cannes und natürlich das Fürstentum Monaco stehen vom 24. bis 27. Januar 2019 auf dem Programm.

Sie wohnen während Ihrer Tage an der Côte d’Azur im 4-Sterne-Hotel in der Hafenstadt Nizza. Hier sind die Temperaturen im Winter immer einige Grad höher als auf der Alpennordseite. Bei einem Rundgang durch die Altstadt Vieux Nice lassen sich zahlreiche barocke Profan- und Sakralbauten entdecken. Später kehren Sie noch einmal nach Nizza zurück und besuchen mit dem Marché aux Fleurs Cours Saleya den wohl schönsten Blumenmarkt Frankreichs.

Auf dem Zirkusfestival in Monte-Carlo bringen wir Sie in direkten Kontakt mit Artisten aus aller Welt. Vielleicht ist bei den Darbietungen, die zur Weltspitze gehören, auch Prinzessin Stéphanie von Monaco dabei – sie ist die Schwester des heute regierenden Fürsten und Präsidentin des Festivals.

Im Reisepreis von 1237 Euro p.P. im DZ (im EZ 150 Euro mehr) ist außerdem ein Ausflug nach Cannes und auf die Insel Sainte-Marguerite inklusive.

Nähere Informationen und Buchungen im Reisebüro Rauther bei Nicole Wenusch, bz-Leserreisen, Sachsentor 3, Bergedorf, Telefon 040 / 724 16 128.

Ihr direkter Kontakt zu uns

Weitere bz-Leserreisen finden Sie hier zum bequemen Durchblättern

Zurück zur Übersicht der Leserreisen

© Bergedorfer Zeitung 2018 – Alle Rechte vorbehalten.