Anzeige: Leserreise 8. bis 10. März 2019

Königlich residieren in Dresden

Erleben Sie in der Semperoper Rossinis „Barbier von Sevilla“ mit erstklassiger Besetzung, hier im Bild Christoph Pohl (Figaro) und Michael Eder (Dottore Bartolo).

Erleben Sie in der Semperoper Rossinis „Barbier von Sevilla“ mit erstklassiger Besetzung, hier im Bild Christoph Pohl (Figaro) und Michael Eder (Dottore Bartolo).

Foto: Matthias Creutziger

„Dresden exquisit“ lautet das Motto dieser bz-Leserreise vom 8. bis 10. März 2019.

Wo früher Könige zu Gast waren, ist heute der Gast König. Erleben Sie außergewöhnliche Herzlichkeit und exklusiven Service im historischen Ambiente und residieren Sie in der wunderschönen Altstadt von Dresden im Hotel Taschenbergpalais Kempinski.

Das Taschenbergpalais kann auf eine ereignisreiche Geschichte zurückblicken. Im Jahr 1706 ließ August der Starke das Palais für seine Mätresse Gräfin Cosel errichten. Nachdem das Taschenbergpalais während des 2. Weltkrieges fast vollständig zerstört wurde, ließ man es 1995 originalgetreu wiedererrichten und seitdem erstrahlt es als 5-Sterne-Grand-Hotel. Ihr komfortables Superior-Zimmer lässt keine Wünsche offen.

Am Samstag unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt mit anschließendem Rundgang. Von unserer charmanten Stadtführerin erfahren Sie alles Interessante über Dresden und die prächtige Semperoper, den Stallhof mit Fürstenzug, die Frauenkirche und den Zwinger. Am Abend erleben Sie in der prächtigen Semperoper Rossinis Erfolgsoper „Der Barbier von Sevilla“. Nach einem ausgiebigen Frühstück treten Sie am Sonntag Ihre Heimreise an.

Die Reise kostet 695 Euro pro Person im Doppelzimmer (EZ: 840 Euro).

Nähere Informationen und Buchungen im Reisebüro Rauther bei Nicole Wenusch, bz-Leserreisen, Sachsentor 3, Bergedorf, Telefon 040 / 724 16 128.

Ihr direkter Kontakt zu uns

Weitere bz-Leserreisen finden Sie hier zum bequemen Durchblättern

Zurück zur Übersicht der Leserreisen

© Bergedorfer Zeitung 2018 – Alle Rechte vorbehalten.